Bürger-Info
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Sachkundenachweis für berufliche Tätigkeit bei Schlachtung und Betäubung von Tieren Erteilung - Holtland

Leistungsbeschreibung

Wenn Sie Einhufer, Wiederkäuer, Schweine, Kaninchen oder Geflügel im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit schlachten oder im Zusammenhang hiermit ruhigstellen oder betäuben wollen, benötigen Sie hierfür eine gültigen Sachkundebescheinigung der zuständigen Stelle.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis, der kreisfreien Stadt und der Region Hannover.

Dieses Verfahren kann auch über einen "Einheitlichen Ansprechpartner" abgewickelt werden. Bei dem "Einheitlichen Ansprechpartner" handelt es sich um ein besonderes Serviceangebot der Kommunen und des Landes für Dienstleistungserbringer.

» Allgemeine Zuständigkeitsverordnung für die Gemeinden und Landkreise zur Ausführung von Bundesrecht (AllgZustVO-Kom)

» Finden Sie Ihren Einheitlichen Ansprechpartner im Dienstleisterportal Niedersachsen

Voraussetzungen

  • Nachweis der Sachkunde nach § 4 Absatz 2 Tierschutz-Schlachtverordnung (TierSchlV)

» § 4 Absatz 2 Tierschutz-Schlachtverordnung (TierSchlV)

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden keine Unterlagen benötigt.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen Gebühren nach der Gebührenordnung für die Veterinärverwaltung (GOVV) an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

» Gebührenordnung für die Verwaltung im Bereich des Verbraucherschutzes und des Veterinärwesens (GOVV)

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen keine Fristen beachtet werden.

Rechtsgrundlage

Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Leistung anzeigen für Ort / Ortsteil

Sachkundenachweis für berufliche Tätigkeit bei Schlachtung und Betäubung von Tieren Erteilung - Formulare

Dieser Leistung sind keine Formulare zugeordnet.

Zuständige Stelle

Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung
Anschrift

Friesenstraße 30

26789 Leer (Ostfriesland)

Telefon

0491 0491 926-1451-1451

Fax

0491 0491 926-1374-1374

Telefon

04462-20435585


Mitarbeiter

Herr Harald Kleen
Zuständig für

» Gewerblicher Viehhandel: Anzeige

für Borkum, Bunde, Hesel, Jemgum, Jümme, Leer, Leer (Ostfriesland), Moormerland, Ostrhauderfehn, Rhauderfehn, Uplengen, Weener, Westoverledingen

» Gewerbsmäßige Haltung, Zucht, Schaustellung, Nutzung oder Handel von Tieren: Erlaubnis

für Borkum, Bunde, Hesel, Jemgum, Jümme, Leer, Leer (Ostfriesland), Moormerland, Ostrhauderfehn, Rhauderfehn, Uplengen, Weener, Westoverledingen

» Gewerbsmäßige Hundehaltung Erlaubnis

für Borkum, Bunde, Hesel, Jemgum, Jümme, Leer, Leer (Ostfriesland), Moormerland, Ostrhauderfehn, Rhauderfehn, Uplengen, Weener, Westoverledingen

» Hausschlachtung

für Borkum, Bunde, Hesel, Jemgum, Jümme, Leer, Leer (Ostfriesland), Moormerland, Ostrhauderfehn, Rhauderfehn, Uplengen, Weener, Westoverledingen

» Sachkundenachweis für berufliche Tätigkeit bei Schlachtung und Betäubung von Tieren Erteilung

für Borkum, Bunde, Hesel, Jemgum, Jümme, Leer, Leer (Ostfriesland), Moormerland, Ostrhauderfehn, Rhauderfehn, Uplengen, Weener, Westoverledingen

» Schlachtung: Durchführung - amtliche Schlachttieruntersuchung

für Borkum, Bunde, Hesel, Jemgum, Jümme, Leer, Leer (Ostfriesland), Moormerland, Ostrhauderfehn, Rhauderfehn, Uplengen, Weener, Westoverledingen

» Tierveranstaltung-Genehmigung

für Borkum, Bunde, Hesel, Jemgum, Jümme, Leer, Leer (Ostfriesland), Moormerland, Ostrhauderfehn, Rhauderfehn, Uplengen, Weener, Westoverledingen

» Zoo: Genehmigung

für Borkum, Bunde, Hesel, Jemgum, Jümme, Leer, Leer (Ostfriesland), Moormerland, Ostrhauderfehn, Rhauderfehn, Uplengen, Weener, Westoverledingen

WWW

http://www.lkleer.de

Fax

0491 0491/926-1374-1374

Telefon

0491 0491/926-1457-1457

Abteilung

Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung

Raum

18

Profil anzeigen

Haben Sie einen Schaden in der Region entdeckt?

Samtgemeinde Hesel

Nah am Menschen und für die Region.

Kontakt

Rathausstraße 14
26835 Hesel

04950 39-0

Öffnungszeiten

mo., di., do., fr.
9.00 - 12.00 Uhr

mo., di., do.
14.00 - 16.00 Uhr