Aktuelles

Nachrichten Ergebnisse: 4


09. Dez. 2019 | Nachrichten

Feuerwerk an Silvester "Auf Sicherheit achten!" Nachrichten

Örtliche Verbote beachten und nur zugelassenes Feuerwerk verwenden!

Das Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände (Feuerwerk) in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altersheimen sowie besonders brandempflindlichen Gebäuden oder Anlagen wie Reet- und Fachwerkhäusern ist laut § 23 der Sprengstoffverordnung verboten.

Besondere Rücksichtnahme ist in der Nähe von Gewerbegebieten, in denen gefährliche Stoffe lagern können, Sammelunterkünften, Tankstellen, und Tierheimen geboten. Die Verwendung von "Himmelslaternen" ist in Niedersachsen aus Brandschutzgründen generell verboten.

Beachten Sie die Sicherheitshinweise.

Zum Jahreswechsel 2019/2020 darf Kleinfeuerwerk von Samstag, 28.12.2019, bis Dienstag, 31.12.2019 von angezeigten Verkaufsstellen veräußert werden.

Der Gebrauch illegaler Feuerwerkskörper kann zudem nach dem Sprengstoffgesetz mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe geahndet werden.

Dokument Größe
Sicherheitshinweise Feuerwerk.pdf 27.11 kB

19. Dez. 2017 | Nachrichten

Machen Sie mit bei der EVS 2018! Nachrichten

Das Landesamt für Statistik Niedersachsen braucht Unterstützung bei der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2018. „Wo bleibt mein Geld?“ Diese Frage stellen sich viele Menschen - nicht nur am Monatsende. Wer an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018 teilnimmt, erhält nicht nur einen Überblick über seine Einnahmen und Ausgaben, sondern erhält zusätzlich eine Geldprämie von mindestens 80 Euro und bis zu 105 Euro für die Teilnahme. Die EVS ist eine wichtige Informationsgrundlage für Politik, Gesellschaft und Wissenschaft. Unter anderem werden die Daten zur Festlegung des Wägungsschemas der Verbraucherpreisstatistik sowie zur Berechnung der Regelsätze in der sozialen Grundsicherung verwendet. Bspw. für Hartz-4-Sätze. Weitere Informationen erhalten Sie über die Internetseiten des Landesamtes für Statistik Niedersachsen: https://www.statistik.niedersachsen.de/evs/, telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1013442 oder per E-Mail unter EVS(at)statistik.niedersachsen.de.

06. Okt. 2017 | Nachrichten

offene Bürgersprechstunde Nachrichten


Jeden Donnerstag können Bürgerinnen und Bürger ohne Termin in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr mit Samtgemeindebürgermeister Uwe Themann sprechen.

Für Gespräche außerhalb der offenen Bürgersprechstunde ist ein Termin erforderlich.

Termine können vorab telefonisch unter 04950 39-0 oder per E-Mail an info@hesel.de vereinbart werden.

30. Mär. 2017 | Nachrichten

Breitbandausbau im Gebiet der Samtgemeinde Hesel Nachrichten


Die Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Hesel beteiligen sich am Projekt des Landkreises Leer zum Breitbandausbau. Der Landkreis Leer hat nunmehr in einer Pressemitteilung angezeigt, das der Bund einen entsprechenden Förderbescheid erlassen hat. Landrat Groote teilte gegenüber der Ostfriesen Zeitung mit, dass die Kreisverwaltung mit Nachdruck daran arbeiten wird, die Voraussetzungen für einen schnellstmöglichen Projektbeginn zu schaffen.

In der Samtgemeinde Hesel sind die rot markierten Flächen für den Breitbandausbau mit mindestens 50 Mbit/s vorgesehen.

Haben Sie einen Schaden in der Region entdeckt?

Samtgemeinde Hesel

Nah am Menschen und für die Region.

Kontakt

Rathausstraße 14
26835 Hesel

04950 39-0

Öffnungszeiten

mo., di., do., fr.
9.00 - 12.00 Uhr

mo., di., do.
14.00 - 16.00 Uhr