Aktuelles

Alle Mitteilungen Ergebnisse: 20


04. Apr. 2024 | Nachrichten

Gefälschte Schreiben zur Baumaßnahme ab der B72/B436 im Umlauf Nachrichten


Auf den ersten Blick sehen die Schreiben, die gerade in zahlreichen Briefkästen eingeworfen wurden, täuschend echt aus: Sie tragen den offiziellen Briefkopf der Gemeinde mit dem Wappen. Datiert sind die Briefe auf den 03. April, der Betreff lautet "Bauliche Maßnahmen in Hesel Pauschalierte Kostenerstattung ".

Die Schreiben stammen nicht von der Gemeinde Hesel.
Doch es handelt sich um eine dreiste Fälschung. Mit gezielten Fehlinformationen sollen bei den Menschen Erwartungen gegenüber der Gemeinde aufgebaut werden und Unmut geschürt werden. Zur Klarstellung: Diese Schreiben wurden nicht von der Gemeindeverwaltung Hesel verschickt, die Inhalte sind frei erfunden und falsch.

Die Gemeinde stellt Strafanzeige gegen Unbekannt wegen Urkundenfälschung und Amtsanmaßung.

Alle offiziellen Informationen zum Projekt sind hier zu finden: zukunft.hesel.de

Dokument Größe
Muster des gefälschten Schreibens 468.08 kB

20. Mär. 2024 | Nachrichten

Informationen für Unionsbürger und Unionsbürgerinnen: Nachrichten

Unionsbürger und Unionsbürgerinnen aus anderen Mitgliedstaaten, die in Deutschland wohnen, können entweder in ihrem Herkunfts-Mitgliedstaat oder in ihrem Wohnsitz-Mitgliedstaat in Deutschland an der Europawahl teilnehmen. Jeder darf aber nur einmal wählen.


Wahlberechtigt sind alle Staatsangehörige der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union, die am Wahltag das sechzehnte Lebensjahr vollendet haben, seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland oder in den übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten und nicht nach § 6a Abs. 1 EuWG vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

 
Damit Unionsbürger und Unionsbürgerinnen der Samtgemeinde Hesel an der Europawahl am 09.06.2024 teilnehmen können, muss ein Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis gestellt werden. Das Formular und ein Merkblatt erhalten Sie unter https://www.bundeswahlleiterin.de/europawahlen/2024/informationen-waehler/unionsbuerger.html oder direkt bei uns im Rathaus. 


Der Antrag ist bis zum 19.05.2024 bei der Samtgemeinde Hesel, Rathausstraße 14, 26835 Hesel einzureichen. Ein Antrag, der erst nach dem 19.05.2024 (21. Tag vor der Wahl) eingeht, kann nicht mehr entsprochen werden (§ 17a Abs. 2 EuWO).
 

Dokument Größe
BekanntmachungWahlrecht.pdf 447.83 kB

18. Mär. 2024 | Nachrichten

Informationen rund um den Ausbau der Radwege an der B 72 in Hesel Nachrichten


Auf der Internetseite http://zukunft.hesel.de finden Sie alle Informationen zu den Umbaumaßnahmen an der Ortsdurchfahrt in Hesel. 

18. Mär. 2024 | Nachrichten

Mikrozensuserhebung (Haushaltsbefragung) 2024 Nachrichten

Bereits seit 1957 wird jährlich der Mikrozensus durchgeführt, um schnell und zuverlässig bevölkerungs- und erwerbsstatistische Daten und deren Veränderung zur Nutzung v.a. durch Politik, Verwaltung und Wirschaft zu erheben. Bei dieser amtlichen statistischen Erhebung wird jährlich rund 1 % aller Haushalte befragt.

Auch im Verlauf des Jahres 2024 finden wieder Haushaltsbefragungen in der Samtgemeinde Hesel statt. Betroffen sind konkret die Gemeinden Schwerinsdorf, Holtland, Hesel und Brinkum.

Weitere Informationen finden Sie unter (https://www.statistik.niedersachsen.de/themen/privathaushalte-niedersachsen und im anliegenden Flyer.

21. Feb. 2024 | Nachrichten

In der Samtgemeinde Hesel werden die Hunde gezählt Nachrichten


Im Zeitraum von März bis voraussichtlich Mai 2024 wird die Firma Springer Kommunale Dienste im Auftrag der Mitgliedsgemeinden Brinkum, Firrel, Hesel, Holtland, Neukamperfehn und Schwerinsdorf eine Hundebestandsaufnahme im gesamten Samtgemeindegebiet durchführen. Ziel der Maßnahme ist es Steuergerechtigkeit herbeizuführen.

Die umfassende Information ist im anliegenden Dokument zu finden.

21. Feb. 2024 | Nachrichten

Für den Umbau der Bundesstraße 72 zur Verbesserung der Radinfrastruktur wurden entscheidende Weichen gestellt. Auftragsvergabe für Bauleistungen durch den Verwaltungsausschuss beschlossen Nachrichten

Am 22. Dezember 2023 wurde die Kostenvereinbarung zwischen der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) und der Gemeinde Hesel geschlossen. Die Samtgemeinde Hesel hatte die Bauleistungen für die Maßnahme Ende Dezember 2023 öffentlich ausgeschrieben. Insgesamt vier Unternehmen haben sich um den Auftrag beworben. Nach Abschluss der Angebotsprüfung durch das Ingenieurbüro Thalen Consult hat der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Hesel – in einer eigens dafür einberufenen Sondersitzung – einstimmig die Vergabe des Auftrages an die Bietergemeinschaft Koch/HJA beschlossen. Der Auftrag hat ein Volumen von 1,93 Mio. Euro.

Mit der Bietergemeinschaft Koch/HJA soll bereits in der kommenden Woche ein Baustartgespräch geführt werden. Über Details zum Zeitplan für die Umsetzung der Baumaßnahme sowie die notwendigen Umleitungsstrecken wird die Gemeinde dann auf der Projektinternetseite unter zukunft.hesel.de informieren. Für die direkt betroffenen Anliegenden wird es dann eine Informationsveranstaltung geben.
 

31. Jan. 2024 | Bekanntmachungen

Ortsübliche Bekanntmachung im Bereich der Gemeinden Hesel, Holtland und Neukamperfehn zu den Offshore-Netzanbindungssystemen BalWin1 und BalWin2 Bekanntmachungen


Auf die ortsüblichen Bekanntmachungen der Amprion zur Ankündigung von Baugrunduntersuchungen für die Trassenplanung zu den Offshore-Netzanbindungssystemen BalWin1 und BalWin2wird hiermit verwiesen.

27. Okt. 2023 | Nachrichten

Klimaschutzkonzept für die Samtgemeinde Hesel Nachrichten


Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass das Klimaschutzkonzept für die Samtgemeinde Hesel erfolgreich fertiggestellt wurde. Am 28. September hat der Samtgemeinderat das Konzept einstimmig beschlossen. Das Klimaschutzkonzept ist das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit zwischen Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft. Die umfassende Analyse und die entwickelten Maßnahmen sollen dazu beitragen, die Treibhausgasemissionen unserer Samtgemeinde nachhaltig zu reduzieren und gleichzeitig die Lebensqualität unserer Bürgerinnen und Bürger zu verbessern. In diesem Sinne appelliert Samtgemeindebürgermeister Uwe Themann: „Gemeinsam können wir die Welt verändern – fangen wir auch in unserer Samtgemeinde an!“

Das Klimaschutzkonzept zeigt Wege auf, wie wir Energie sparen, erneuerbare Energien nutzen und unsere Mobilität klimafreundlicher gestalten können. Dabei setzen wir auf eine breite Beteiligung, denn Klimaschutz geht uns alle an und nur gemeinsam können wir diese Herausforderung meistern. Das Klimaschutzkonzept ist nicht nur eine Strategie, sondern ein Aufruf zum Handeln, um gemeinsam die Weichen für eine klimaneutrale Samtgemeinde Hesel zu stellen!

Wir ermutigen Sie, sich eingehend mit den Inhalten vertraut zu machen. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Klimaschutzmanager:

Michael Tunder
Tel.: 04950 39-4121
E-Mail: m.tunder@hesel.de

Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

16. Sep. 2021 | Bekanntmachungen

Kommunalwahlen 2021; Amtliche Endergebnisse Bekanntmachungen


Auf die folgenden Bekanntmachungen gem. § 66 Abs. 6 bzw. § 68 Abs. 3 NKWO über die amtlichen Endergebnisse wird verwiesen:

15. Apr. 2020 | Nachrichten

Empfang von elektronischen Rechnungen Nachrichten


Die Samtgemeinde Hesel empfängt elektronische Rechnungen durch Webupload und E-Mail-Postfach. Ferner können Rechnungssteller eine Weberfassung zur manuellen Eingabe von eRechnungen nutzen. Die Leitweg-ID der Samtgemeinde Hesel lautet 034575402-0-69

Rechtsgrundlagen in Niedersachsen sind das Niedersächsische Gesetz über digitale Verwaltung und Informationssicherheit (NDIG) vom 24.10.2019 und die Niedersächsische Verordnung über den elektronischen Rechnungsverkehr (NERechVO) vom 07.04.2020.

Mit unserem Rundbrief sind Sie stets auf dem Laufenden was in der Samtgemeinde gerade passiert.

Samtgemeinde Hesel

Nah am Menschen und für die Region.

Kontakt

Rathausstraße 14
26835 Hesel

04950 39-0

Öffnungszeiten

mo., di., mi., do., fr.
9.00 - 12.00 Uhr

mo., di.
14.00 - 16.00 Uhr

do.
14.00 - 18.00 Uhr